Saturday, 26 September 2020
     
 
Main Menu
Home Home
Shop Shop
News News
BASCOM-AVR BASCOM-AVR
BASCOM-8051 BASCOM-8051
Products Products
Application Notes Application Notes
Publications Publications
Links Links
Support Center Support Center
Downloads Downloads
Forum Forum
Resellers Resellers
Contact Us Contact Us
Updates Updates
MCS Wiki MCS Wiki
Online Help
BASCOM-AVR Help BASCOM-AVR Help
BASCOM-8051 Help BASCOM-8051 Help
Contents in Cart
Show Cart
Your Cart is currently empty.
Search the Shop

Products Search

User Login
Username

Password

If you have problem after log in with disappeared login data, please press F5 in your browser

RSS News
Check the Shop
  Random 
Random
 

CAB_A(Y)
CAB_A(Y)
EUR 2.72


BASCOM-AVR - USB Add On
BASCOM-AVR - USB Add On
EUR 47.19


 
     
 

 
   
     
 
DE Lehr- und Experimentierbaukasten (EDB) Print
Das Educational Development Board (EDB) bietet eine Einführung in die Welt der Elektronik und der Mikrocontoller.


Das Educational Development Board (EDB) bietet eine Einführung in die Welt der Elektronik und der Mikrocontoller. Das Board und das Handbuch (verfügbar im Deutsch) lehren die Funktionsweise elektronischer Bauteile und Mikrocontroller. 

In den Experimenten liegt ein Schwerpunkt auf der gemeinsamen Verwendung gewöhnlicher Bauteile wie Widerstände oder LEDs mit einem Mikrocontroller. Wo es notwendig erscheint, wird eine einfache Erklärung der Bauteile und der Funktionsweise des Mikrocontrollers gegeben.

Sie werden diese Bauelemente durch das Ausführen von Experimenten verstehen. Diese Experimente folgen einer logischen und konstruktiven Reihenfolge, die Sie dazu ermutigen, mit den nächsten Experimenten fortzufahren.

Die Experimente können in folgende Kategorien unterteilt werden:

Grundlegende Ein- und Ausgaben (Basic I/O)
Serielle Kommunikation mit dem UART
Display -Ausgabe (LCD, 7 segment)
Tastatureingabe (PS/2, Matrix, RC5 Fernbedienung)
Fortgeschrittene Ein- und Ausgabe (Advanced I/O)
A/D - Wandlung
Andere Controller-Eigenschaften
Andere Schnittstellen (IC, USB)
Motoren
 
 

Lehr- und Experimentierbaukasten (EDB) Merkmale

USB Interface
RS232 Schnittstelle
PS2 Tastatur/Maus Schnittstelle
HD44780 LCD
Progammieren des Controllers mit der seriellen Schnittstelle
   Bootloader (RS232/USB)
Programmieren mit dem STK200/300 Dongle (LPT)

ATMega48 (no boot loader), ATMega88, ATMega168 Unterstützung
Kontaktbuchse für alle I/O, GND und +5V
Energieversorgung mittels Adapter oder USB bus power

Steckbrett für das Ausführen von Experimenten


Visual Basic Beispiel Code für USB/RS-232 Kommunikation unter Windows, Treibers und Datenblatte verfügbar von die EDB-CD.

 
 

Verfügbare produkte für Lehr- und Experimentierbaukasten (EDB)

EDB Kit (enthalt PCB, Komponenten, gedrucktes Handbuch und EDB-CD)
EDB Kit (enthalt PCB, gedrucktes Handbuch und EDB-CD)

Für diese Produkte besuchen Sie Bitte unserem on-line-Shop.


Downloads

EDB Handbuch Deutsch
Source code Experimenten

 

Beispiel von einem Experiment

3.5.3 Sirene mit SOUND Befehl
 
Stückliste Ziele
1x Lautsprecher RS2676968
     oder äquivalent
- Beherrschen des SOUND  Befehls
1x Elko = 100F  
1x Widerstand 120Ω  
7x Verbindungsdrähte  
 
Der SOUND Befehl gibt Ihnen die Möglichkeit verschiedene Töne mit einem Lautsprecher zu erzeugen. Er ist ideal, wenn Sie eine Anwendung haben, in welcher Sie den Benutzer auf spezifische Situationen hinweisen wollen (OK oder ERROR Warnton). Der SOUND Befehl ist nicht dafür gedacht, um genaue Frequenzen zu erzeugen. Wenn Sie das möchten, nutzen Sie einen Zeitgeber (Timer) (Kapitel 3.7.3).

Für diesen Versuch sollten Sie einen Elko von ungefähr 100F benützen (aber 47F, 220F gehen ebenso gut). Sie können einen alten PC Lautsprecher verwenden, oder einen RS 267-6968 bestellen. In den meisten Fällen kann der Lautsprecher nicht auf das Steckbrett montiert werden. Deshalb müssen Sie einen Draht an den Lautsprecher löten. Benutzen Sie einen massiven Kupferdraht von ungefähr 0,5mm Durchmesser.

Bauen Sie die folgende Versuchsanordnung nach:
 
Programmieren Sie den ATMega88 mit EDBexperiment14.bas und schauen Sie,
ob Sie den Programmcode verstehen. Sie sollten nun einen Sirenenalarm hören.
 

'--------------------------------------------------------------
'                        EDBexperiment14.bas
'       Experiment 14 for the Educational Development Board
'                  (c) 1995-2005, MCS Electronics
'                        Fileversion 1.0
'--------------------------------------------------------------
'
'Purpose:
'This program shows how to use the sound statement
'
'Conclusions:
'You should be able to hear a siren

$regfile  =  "m88def.dat"
$crystal  = 8000000
$baud  = 19200

Dim W As  Word

W
= 100

  
Do
     
Sound  Portd.3 , 5 , W                                 'SOUND  pin, duration, pulses
      W
= W + 1
     
If W > 1000 Then W = 100
  
Loop


End